© Franz Enzmann

© Franz Enzmann

© Gutsverwaltung Hardegg

© Gutsverwaltung Hardegg

© Gutsverwaltung Hardegg

© Gutsverwaltung Hardegg

© Gutsverwaltung Hardegg

© Gutsverwaltung Hardegg

Es war bereits der fünfte Neujahrsempfang mit über 140 Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie vielen Partnern, Freunden und Mitarbeitern der Gutsverwaltung. Neben Landesrat Dipl.-Ing. Ludwig Schleritzko war der neue Bezirkshauptmann Mag. Andreas Strobl, Bürgermeister Georg Jungmayer, Dipl.-Ing. Hannes Weitschacher vom Weinviertel Tourismusverband oder die Landarbeiterkammer vertreten.

Zweck und Ziel des Neujahrsempfangs ist das Kennenlernen des Betriebes und seiner Mitarbeiter sowie das Knüpfen neuer Kontakte.

Der Gastgeber unterstrich in seiner Ansprache die klimatischen Herausforderungen des Jahres 2017 sowie die Bedeutung neuer und innovativer Betriebsziele wie die Erhaltung von Artenvielfalt und Biodiversität. Er dankt den Fachorganisationen, Behörden und Politik für das Interesse an den betrieblichen Entwicklungen. Als Symbol bekam jeder Gast einen Sack Vogelfutter mit betriebseigener Futtermischung.

Neben der Weinverkostung beim Kellermeister erfreuten sich die Gäste über die Bewirtung von Pollak’s Retzbacherhof aus Unterretzbach und eine ausgedehnte Kellerführung. Für die musikalische Begleitung sorgte die Ortsmusik und die Band Schaupp‘s Music. Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder die Spendenaktion für „Hilfe im eigenen Land“ durchgeführt.

Hier finden Sie ein paar Bilder von der Veranstaltung.